Bilder herunterladen smartphone

junio 21, 2020 leedeforest

Gepaart mit einer kompatiblen Olympus Kamera, OI. Teilen ( OLYMPUS Image Share ) Smartphone-Anwendung macht Aufnahmen angenehmer als je zuvor. Mit dieser Anwendung können Bilder, die mit einer Olympus-Kamera aufgenommen wurden, einfach auf ein Smartphone importiert und mit Ihrer Familie und Freunden geteilt werden. Sie können den importierten Fotos auch Kunstfilter hinzufügen, was eine beliebte Funktion bei Kameras der PEN-Serie ist, Ihr Smartphone als Fernbedienung zu einer kompatiblen Olympus-Kamera verwenden und den Fotos GPS-Tags hinzufügen. Antwort: Wenn Sie die Funktion Fotos importieren von OI verwenden. Teilen Sie Anwendung mit einem FlashAir™ W-02 [ SD-WC016G ( 16GB ) ] Toshiba Karte, müssen Sie die Umleitungsfunktion der FlashAir™ W-02 Karte deaktivieren, mit dem Redirect OFF Tool. Sie können das Redirect OFF Tool von der Toshiba-Website herunterladen. Besuchen Sie die folgende Toshiba Webseite für weitere Informationen: FlashAir™ W-02 Class10 wird mit Smartphone-App “OI. Share” von OLYMPUS zur Verfügung gestellt. ( Toshiba Webseite ) Antwort: Nein, Sie können Standbilder nicht über die Wi-Fi-Funktion der Kamera auf einen Computer übertragen. Die eingebaute Wi-Fi-Funktion der Kamera kann verwendet werden, um Standbilder auf Smartphones oder Tablets (iOS / Android) zu übertragen, die mit OI installiert sind. Teilen oder OI.

Verfolgen Sie die Anwendung. Die Wi-Fi-Funktion kann auch für Remote-Aufnahmen mit dem OI verwendet werden. Freigeben. Übertragen und speichern Sie die Standbilder oder Videos mit dem USB-Kabel, das mit Ihrer Kamera gebündelt ist, auf einen Computer. Antwort: Nein, das können Sie nicht. Konvertieren Sie die RAW-Daten mithilfe der RAW-Entwicklungsfunktion in der Kamera in JPEG-Dateien, um die Smartphone-Anzeige zu aktivieren. Antwort: RAW-Daten (Dateierweiterung .orf), die mit DSLR-Kameras oder einigen Kompaktkameras aufgenommen werden können, werden nicht auf der Bilderliste im Menü Fotos importieren von OI angezeigt. Freigeben.

Wenn die Kamera mit der Raw Data Edit-Funktion ausgestattet ist, konvertieren Sie die RAW-Dateien mit dieser Funktion in eine lesbare JPEG-Datei mit einem Smartphone. Antwort: Ja, Sie können Videodateien im MOV-Format auf Ihr Smartphone übertragen. Im Folgenden wird das Menü Einstellungen von OI beschrieben. Teilen (ver. 3.0) auf Android-Geräten: Es wird empfohlen, die OI zu aktualisieren. Freigeben auf die neueste Version. Einige Einstellungen sind je nach Smartphone (Tablet) nicht verfügbar. Speichern und verwalten Sie Ihre Bilder an einem Ort, und erstellen Sie Sammlungen von Bildern, die Sie freigeben möchten.

Und mit freiem und unbegrenztem Speicherplatz keine Sorgen, dass der Platz knapp wird. Antwort: OI. Share kann nur in Ländern oder Regionen, in denen anwendungskompatible Kameras verkauft werden, aus dem App Store oder Google Play heruntergeladen werden. Der Download ist dort nicht verfügbar, wo OI. Share-kompatible Kameras werden nicht verkauft. Wichtig: Bilder können dem Urheberrecht unterliegen. Wenn ein Bild wiederverwendet werden soll, verwenden Sie die erweiterte Suche. Erfahren Sie, wie Sie frei zu verwendende Bilder finden. In iOS können iPhone4 / iPad2 / iPod touch (dritte Generation) oder frühere Modelle keine Filmdateien auf dem Smartphone abspielen, da diese Modelle keine Full-HD-Filme unterstützen. In Android sollte die Anwendung zum Abspielen von Filmdateien das gleiche Filmdateiformat wie das für die Dateien auf Ihrer Digitalkamera unterstützen.

Frage : Ich erhalte eine Fehlermeldung, wenn ich versuche, die OI herunterzuladen. Teilen Sie im App Store oder bei Google Play. Warum kann ich den Download nicht starten? Antwort: Die verfügbaren Funktionen in der neuesten Version der Smartphone-Anwendung OI. Teilen unterscheiden sich je nachdem, ob Sie eine integrierte Wi-Fi-Kamera oder eine Kamera verwenden, die mit FlashAir™-Karten kompatibel ist, die SDHC-Karte mit internem WLAN. Dieser visionäre Anwendungs-Download-Service erweitert Ihren fotografischen Horizont, indem Sie Funktionen zur Kamera hinzufügen können, wodurch die Personalisierung mit unglaublicher Leichtigkeit maximiert wird. Antwort: Ja, Sie können Filmdateien auf Ihr Smartphone übertragen. Es kann jedoch eine längere Zeit dauern, Filme zu übertragen, da Filmdateien in der Regel größer sind. Wir empfehlen Ihnen, kleine Filmdateien auf ein Smartphone zu übertragen.

Wichtig: Derzeit funktioniert eine Google-Objektivsuche nur in US-Englisch, nur von der Bildsuche, nur auf Standbildern und nur in mobilen Browsern (nicht in der Google-App).